Der Zentralrat der Luden

Der Zentralrat der Luden – Eine Nichtregierungsorganisation für ausübende, geniessende und pensionierte Satiriker

Tief beeindruckt vom neuen deutschen Prostitutionsgesetz, dass die Rotlicht-Branche ab 1. Juli 2017 in Deutschland weitestgehend vernichten soll, hat sich Anfang des Jahres auf der Nordseeinsel Helgoland die gemeinnützige und überparteiliche Nichtregierungsorganisation „Der Zentralrat der Luden“ gegründet.

Jungluden, Altstenze, Koberer und Wirtschafter aus der gesamten Republik, denen es bald ans Brot gehen soll, kamen zusammen, um dem Untergang ins Auge zu blicken und nach neuen Perspektiven zu schauen, wenn die „Pferdchen“ demnächst nur noch amtlich registriert und kontrolliert auf den Strich gehen dürfen.

Die Zeiten von Rolex und gebrauchtem Ferrari in signalroter Lackierung sind eh schon lange vorbei und mancher Meister der Zunft ist schon froh, wenn der überbrachte Hurenlohn noch für die simple Mietwohnung in der Vorstadt, die Aldi-Talk-Karte und das Twingo-Leasing ausreicht! Goldgeschmeide und regelmässige „Krause“ beim Promi-Friseur? Aus und vorbei!

Eine Zeit der Demut ist gekommen, denn der Staat ist nun am Drücker und hat wirksame Gesetze geschaffen, die Existenzen bedrohen und nun zu „Dackellähme“ führen! Rotlicht ohne Manager? Der Bock als Gärtner? Staatliche Vormundschaft, Erträge des „Schaffens“ bald
an Schäuble und nicht an „Hühner Joe“? Der Untergang des Abendlandes steht bevor!

„Loddels, hört die Signale! Auf zum letzten Gefecht! Die Regierungskanonade zerstört das Ludenrecht!“

So lautet unser Kampflied, dass wir inbrünstig anstimmen und damit die Fussgängerzonen und Bahnhofsvorplätze unser Republik in Wallung bringen. Doch damit nicht genug: Manifeste müssen her, das Volk muss bewegt werden, damit unsere Utopie vom „freien bezahlten Sex für freie zahlende Bürger“ noch eine Chance hat.

In dankbarer Erinnerung an Martin Luther, dem ja auch eine Reformation gelang, stelllen wir unsere kühnen Thesen ins Netz und verbünden uns dabei sogar mit unseren Hühnern, die ja bislang noch der Garant für halbwegs volle Taschen waren!

Meine Damen, meine Herren: folgen Sie unseren Thesen auf Facebook und geigen Sie uns notfalls die Meinung:

https://www.facebook.com/Zentralrat-der-Luden-237710923360487/

Gezeichnet

Hühner-Joe, Rheuma-Karl und der Blonde Hüne, der inzwischen reichlich ergraut ist!