Vollbusige Business-Assistentin mit Französisch-Kenntnissen gesucht? Am Busen der Natur beginnt die Leidenschaft pur

Vollbusige Business-Assistentin mit Französisch-Kenntnissen gesucht?

Vollbusige Business-Assistentin mit Französisch-Kenntnissen gesucht?

Seit einigen Wochen suche ich über meine Webseite Mitarbeiterinnen mit erweiterten Office-Kenntnissen, die mein Team bei der Bewältigung anstehender Aufgaben ab Juli 2017 auf selbständiger Basis unterstützen möchten. Zwar gab es auf die kleine Ausschreibung eine Rückmeldungen von Strukturvertrieben und Online-Strom-Verkäufern sowie Thermomix-Agenturen, aber es war leider keine ernstzunehmende sachbezogene Zuschrift dabei, obwohl ich nicht branchentypisch getextet habe!

Große Brüste sind nicht erforderlich, dafür ist erweitertes Hirn sehr gefragt! – Auch nach Kenntnissen in „französisch“ habe ich nicht gefragt, osteuropäische Zusatzsprachn machen hingegen Sinn, da ein Teil der Kundschaft aus diesen Regionen eben kein Juristen-Deutsch versteht! Oh Wunder, das verstehen ja viele Ur-Deutsche auch nicht!

Nun gut: auch „erst strippen, dann tippen“, macht nicht wirklich Sinn, da meine Kollegen und ich schon viel zu viel nackte Tatsachen gesehen haben und wir solche Darbietungen im beruflichen Alltag nicht wirklich benötigen. Auch die Kundinnen und Kunden, die wir aufsuchen, sind stetigen optischen Reizen ausgesetzt und müssen nicht zusätzlich inspiriert werden. Hier unterscheiden wir uns deutlich von Pharma-Unternehmen, die aufgebrezzelte Vorzeige-Damen in der neusten Hunkemöller-Wear zu müden Chefärzten schicken.

Lange Rede, kurzer Unsinn: wenn sich jemand angesprochen fühlt, uns zukünftig ein wenig zu unterstützen, freue ich mich immer über Zuschriften aus den Regionen Rhein-Main, und Köln/Düsseldorf. Es geht um Home-Office-Arbeit und Aquise! Wer nun zufällig große Brüste hat, möge sich jetzt nicht ausgeschlossen fühlen, auch wenn diese Attribute beruflich nicht erforderlich sind. Und jetzt Schluß mit den Chauvi-Zeilen!

Howard erreicht man per Mail und er antwortet in der Regel auch. Also Mail an: howard.chance@t-online.de

Related Post

Schreibe einen Kommentar