Forum

Forum mit Informationen zum ProstSchGesetz aus den deutschen Bundesländern

Hier entsteht ein Forum mit chronologisch gelisteten Detailinformationen. Die Seite ist momentan im Aufbau! Die Basisinformationen sind bereits vorhanden. Die weiteren Inhalte aus dem Blog werden hier fortlaufend eingefügt! Howard Chance

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

21.12. - Großstadt in NRW verweigert Annahme von Unterlagen!

Böse Falle, tiefes Loch! Es gibt Behörden, die freundlich mit den Bürgern umgehen und bei der Antragstellung für Prostitutionsstätten sogar hilfreich mitwirken. Man versteht dies als Dienst am Bürger, kommt in Kontakt und kann viele Dinge auf dem kurzen Dienstweg besprechen. Eine angenehme Arbeitsweise, die im Prinzip allen nützt!

Es geht aber momentan auch ganz anders! Ich wurde soeben von einer Mandantin informiert, dass eine Großstadt in NRW die Annahme der Unterlagen unter zusätzlich Verwendung dummer Sprüche verweigert. Die Dame wurde mehr oder weniger aus der Amtsstube geschmissen und aufgefordert im Januar wieder zu erscheinen!

Toll! Im Januar 2018 ist aber die gesetzliche Frist (31.12.2017) abgelaufen und der Erlaubnisantrag kann dann aus formellen Gründen einfach galant abgelehnt werden! Bingo und die Behörde sitzt am langen Hebel, um den Betrieb (vorübergehend) zu schließen!

Den Artikel lesen:
http://prostitution2017.de/schutzgesetz/2017/12/21/prostitution-2017-grossstadt-in-nrw-verweigert-annahme-von-unterlagen/