Zukunft Rotlicht – Der Kongress – Starke Nachfrage und Programm-Update Ein Kongress, der es in sich haben wird! Herzliche Einladung nach Frankfurt am Main

Zukunft Rotlicht - Der Kongress - Starke Nachfrage und Programm-Update

Zukunft Rotlicht – Der Kongress – Starke Nachfrage und Programm-Update

Am Montag, dem 23. April 2018 ist es soweit: der erste bundesweite Rotlicht-Kongress geht unter dem Motto „Zukunft Rotlicht“ im Saalbau Gallus an den Start. Es sind erfreulicherweise bereits eine große Anzahl von Anmeldungen eingegangen. Betreiberinnen und Betreiber von Prostitutionsstätten, Escortservices und unabhängige Sexworkerinnen stehen ebenso auf der Anmeldeliste, wie Rechtsanwälte, Steuerberater und engagierte Erotik-Portal-Betreiber, die ihr Fachwissen vertiefen und dabei mit Kolleginnen und Kollegen ins konstruktive Gespräch kommen wollen.

Prima! Die Mischung macht es und die bereits erwähnten Portale bewerben den Kongress auch in vielfältiger Art und Weise! Merci!

Da die Veranstaltung quasi erst vor 5 Wochen konzeptionell „aus dem Boden gestampft“ wurde, standen bei Beginn der Bewerbung noch nicht alle Programmdetails fest. Nach und nach gingen nun die „Seminarthemen“ ein, die in den Programmablauf aufgenommen wurden. Das Programm „wächst und gedeiht“ und wird natürlich fortlaufend  die aktuellen Ereignisse in der Branche angepasst. Die Informationslage ändert sich nämlich ständig und man muss immer am Puls der Zeit bleiben, um nicht etwas wesentliches zu vergessen!

Zum  upgedateten Programm des Kongressen „Zukunft Rotlicht“ geht es hier:
https://zukunft-rotlicht.de/programm/

Autor: Howard Chance – Publizist und Unternehmensberater – www.rotlicht-berater.de

 

Schreibe einen Kommentar